"Ihre Beschwerde..."

Herrn
Graf von Rembrennerding
Valentinallee 4
67555 ULCKWALD
7. September 1996

Projektabwicklung, Ihre Beschwerde vom 30. Februar 1989

Sehr geerhter Herr Graf von Rembrennerding,

bezugnemend auf Ihrer Beschwerde Ihres Herrn Brandstetter von damals bedauern wir außerirdisch, daß wir weder von Fernwürgtechnik als noch von Leidsystemen eine geringe Ahnung haben. Aber wir sind großartige Abwickler und sehen unserem gemeinsamen ganzheitlichen Projekt mit gesundem Staunen entgegen. Auch tut uns leid, daß unsere Mädels vom Schreibüro immer so viele Fehler machen, aber Sie wissen ja selber, man kann sich heute auf nichts mehr verlassen. Aber sonst sind sie sehr lieb. Und sie schreiben - wie Sie richtig vermutet haben - nach Dick tat Punkt

Natürlich verstehen wir unser Handwerk mit SP-Essen. Warum sollten wir denn nicht Tarifgeräte bei der Deutschen Post einführen?

Zu Ihrer berechtigten Frage nach der Art und Weise zur Überprüfung der Spannungsfestigkeit der von uns geplanten 380 kV-Erdleitungen: Die Prüfung erfolgt in einer abgezäunten Koppel in 1 m Höhe vom Erdboden ohne Mantel und ohne Isolation mit abgeschaltetem Mittelpunktsleiter. Wenn das Ko-sinus-Vieh die Leitung berührt und nicht umfällt, gilt der Test als ok. Selbstverständlich erstellen wir hiervon ein Prüfprotokoll. Das Problem ist jedesmal die Bereitstellung der Funkenlöschfahrzeuge.

Der guten Ordnung halber bestätigen wir Ihnen noch mal ausdrücklich unsere QM-Zertifizierung nach ISO 900000001. Wenn Sie das nicht glauben, würden wir dies sehr bedauern und könnten Sie in Zukunft bei der Vergabe unserer Werbegeschenke nicht mehr berücksichtigen. Die Sache mit der Bankbürgschaft haben wir nicht ganz verstanden. Warum soll eine Bank für uns bürgen? Nur wir geben Ihnen Sicherheit und Vertrauen.

Was unser Pflichtenheft zu dem von Ihnen geforderten Auf- und Abwind-Kraftwerk in Grönland angeht, so haben wir es angearbeitet. Wir gehen davon aus, daß wir unser nächstes Projektgespräch zu eben diesem Papier auf Ihrem Landsitz in Andalusien durchführen. Wir denken so an 4 Wochen. Systemgenerelle Getränke und Einspeisungen bauseits, um das mal etwas scherzhaft zu formulieren.

Ihre Bitte um Zusendung von Referenzen haben wir dankend entgegengenommen. Natürlich haben wir welche, aber die würden Ihnen nicht viel nützen. Der Vollständigkeit halber dürfen wir aber darauf hinweisen, daß wir uns auch mit besonderen, respektive nichtalltäglichen Aufgabenstellungen befassen. Nicht ohne Stolz haben wir kürzlich einen Auftrag von Bill Gates entgegengenommen. Er hat uns mit der Suche nach der Bus-Maus (Gattung bussines mausus) beauftragt. Auftragseingang 3,5 Mio an 1 Tag! Leider mußten wir ihm bei den Zahlungsbedingungen etwas entgegenkommen: 100% nach Lieferung.

Ansonsten schlafen wir gerne und essen gut. Zum Beispiel Kanter-Steak. Wir sollten das alles nicht so eng sehen. Denn wir sind ja alle nur ein kleines Fussel im Universum.

Mit freundlichen Grüßen

Telefon / Telefax : 0732222 - 4344 / 4345 email: dtu@t-offline.de Gerichtsstand: Gasthof zur Lawine

©Jürgen Langhans. Karlsruhe. 7. September 1996